Kartoffeln mit Pfannengemüse

pfannengemueseEin wirklich schnelles und nahrhaftes Essen sind Kartoffeln mit Pfannengemüse. Hierfür besorgen wir tiefgefrorenes Pfannengemüse aus dem Supermarkt. Die meisten Supermärkte bieten hier eine Auswahl verschiedener Sorten an: z.B. italienisches, asiatisches oder französisches Pfannengemüse. Ich wähle eine Tüte italienisches Pfannengemüse. Es enthält Zucchini, Paprika, Zwiebeln, Oliven, Bohnen und Champignon und ist bereits fertig gewürzt. Tiefgefrorenes Gemüse ist fast gleichwertig zu frischem Gemüse. Die Vitamine bleiben beim Einfrieren oft sogar besser erhalten als beim Frischgemüse, das – je länger es liegt – auch Vitamine verliert.

Die Zubereitung nimmt nur wenig Zeit in Anspruch. Die Kartoffeln werden in etwas Salzwasser gargekocht und das Pfannengemüse mit etwas Öl in einer Pfanne erhitzt. Sobald die Kartoffeln weich sind, werden sie geschält und zusammen mit dem Gemüse serviert. Schneller lässt sich eine vollwertige und gesunde Mahlzeit kaum zubereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.