Bruschetta nicht nur als Antipasti

Bruschetta ist ursprünglich ein Arme-Leute-Essen, das aus Italien stammt. In der einfachsten Form wird Weissbrot angeröstet, mit etwas Knoblauch eingerieben, nach Geschmack gesalzen und gepfeffert und mit etwas Olivenöl beträufelt. In italienischen Restaurants werden nicht selten einige Scheiben Bruschetta mit Tomaten belegt als Antipasti gereicht.     Bruschetta kann man aber auch als richtige Mahlzeit…